Begeben Sie sich mit uns auf eine Reise, die Sie von den sonnenverwöhnten Stränden Miamis bis zum dynamischen Stadtleben Tampas führt und tief in das Herz der Westküste Floridas eindringt. Dieser Reiseführer enthält einen sorgfältig geplanten 10-tägigen Roadtrip, der Sie durch idyllische Küstenorte und lebendige Städte führt, die alle ihren eigenen Charme versprühen.

Eine Reise durch die Westküste ist wie das Blättern in einem reich bebilderten Buch, in dem jedes Kapitel neue Ausblicke eröffnet. Von geschichtsträchtigen Wahrzeichen, die Floridas vielfältige Geschichte widerspiegeln, bis hin zur ruhigen Schönheit der State Parks und Strände verspricht jeder Tag eine Reihe von unvergesslichen Erlebnissen.

Bei dieser Reise geht es aber nicht nur darum, die Seele zu nähren, sondern auch den Gaumen zu verwöhnen. Tauchen Sie ein in eine kulinarische Welt, die zwischen zeitlosen Südstaaten-Köstlichkeiten und Avantgarde-Gastronomie tanzt. Dieser Reiseführer ist nicht nur ein Wegweiser, sondern auch eine Einladung: Lassen Sie sich inspirieren, erkunden Sie und lassen Sie sich von den unzähligen Wundern entlang der Strecke von Miami nach Tampa verzaubern.


Inhaltsverzeichnis

Lenkzeiten

  1. Von Miami nach Naples: Etwa 2 Stunden.
  2. Von Naples nach Fort Myers: Etwa 45 Minuten.
  3. Fort Myers nach Venedig: Etwa 1 Stunde 15 Minuten.
  4. Von Venedig nach Sarasota: Etwa 30 Minuten.
  5. Sarasota nach Anna Maria Island: Etwa 40 Minuten.
  6. Anna Maria Island nach St. Petersburg: Etwa 1 Stunde.
  7. St. Petersburg nach Tampa: Etwa 30 Minuten.
  8. Von Tampa nach Crystal River: Etwa 1 Stunde 30 Minuten

Tag 1: Miami

Beginnen Sie Ihren Tag im sonnigen Miami, einer pulsierenden Stadt mit reicher Kultur, exotischer Küche und atemberaubendem Meerblick.

Dinge zu tun

Ihr erster Halt sollte das pulsierende Viertel South Beach sein, das für seine Art-déco-Architektur, seine Boutiquen und seine weißen Sandstrände bekannt ist. Mieten Sie ein Fahrrad und fahren Sie den Ocean Drive entlang, wo Sie der klassische Anblick Miamis mit seinen pastellfarbenen Gebäuden und sich wiegenden Palmen erwartet. Auf dem Weg dorthin sollten Sie unbedingt an den ikonischen Rettungsschwimmertürmen von Miami Beach anhalten, von denen jeder sein eigenes Design und seine eigene Farbe hat.

South Beach, Miami Beach, Vereinigte Staaten

Eine Reise nach Miami ist nicht vollständig, ohne die vielfältige Kultur von Little Havana zu erkunden. Spüren Sie den kubanischen Einfluss, wenn Sie durch die Calle Ocho schlendern und dem Rhythmus der lateinamerikanischen Musik lauschen, die aus den örtlichen Geschäften erklingt. Besuchen Sie den Maximo-Gomez-Park, auch Domino-Park genannt, wo sich die Anwohner zu wilden Dominospielen treffen.

Tauchen Sie anschließend in die blühende Kunstszene Miamis ein und besuchen Sie die Wynwood Walls, eine Sammlung großformatiger Wandbilder internationaler Graffitikünstler. Das nahe gelegene Pérez Art Museum und das zeitgenössische Rubell Museum bieten ebenfalls faszinierende Kunstsammlungen.

Kunstbezirk Wynwood, Miami, FL, USA
Kunstbezirk Wynwood, Miami, FL, USA

Wo wohnen

Die Unterkünfte in Miami sind für verschiedene Budgets und Stilrichtungen geeignet. Für einen luxuriösen Aufenthalt bieten sich das The Miami Beach EDITION oder das Fontainebleau an, die beide für ihre opulente Ausstattung, den Blick auf den Strand und den erstklassigen Service bekannt sind.

Wenn Sie ein Boutique-Erlebnis suchen, bietet The Betsy South Beach einen Rückzugsort im Kolonialstil direkt am Ocean Drive. Für preisbewusste Reisende bietet das Freehand Miamischicke, komfortable Unterkünfte und eine der besten Cocktailbars der Stadt, The Broken Shaker.

Das Betsy Hotel, South Beach

Wo man isst

Miami ist ein gastronomisches Paradies mit einer Mischung aus lateinamerikanischen, karibischen und amerikanischen Geschmacksrichtungen. Zum Frühstück sollten Sie zu Zak the Baker in Wynwood gehen, das für sein frisch gebackenes Brot und Gebäck bekannt ist.

Wenn die Mittagszeit anbricht, ist das Versailles in Little Havana ein kultiger Ort für traditionelle kubanische Küche. Probieren Sie das klassische kubanische Sandwich oder die Ropa Vieja, ein Gericht aus zerkleinertem Rindfleisch in einer Tomatensoße.

Zum Abendessen sollten Sie Joe’s Stone Crab in South Beach besuchen, eine Institution in der Stadt, die saftige Steinkrebsscheren, Key Lime Pie und vieles mehr serviert. Wenn Sie einen Vorgeschmack auf Miamis gehobene Restaurantszene bekommen möchten, sollten Sie einen Tisch im Michael’s Genuine Food & Drink im Design District reservieren, wo der mit dem James Beard Award ausgezeichnete Küchenchef Michael Schwartz amerikanische Gerichte von der Farm bis zum Tisch serviert.

Wenn Sie Ihre Abenteuer in Miami beendet haben, machen Sie sich auf den Weg nach Naples über den Tamiami Trail. Die landschaftlich reizvolle Fahrt bietet die Möglichkeit, die Schönheit des Everglades-Nationalparks zu erkunden.

Tag 2: Neapel

Wenn Sie in der luxuriösen Stadt Neapel ankommen, die für ihre erstklassigen Einkaufsmöglichkeiten, die Weltklasse-Kultur und die gehobene Gastronomie bekannt ist, bereiten Sie sich auf einen Tag der Erkundung und Entspannung vor.

Neapel, Florida

Dinge zu tun

Beginnen Sie Ihren Tag mit einem Besuch des Naples Pier, einem Wahrzeichen, das sich bis in den Golf von Mexiko erstreckt und der perfekte Ort ist, um Leute zu beobachten, zu angeln oder einfach den atemberaubenden Sonnenaufgang zu genießen. Mit seinem weißen Sandstrand und dem klaren blauen Wasser ist der Pier auch ein beliebter Ort zum Picknicken und Schwimmen.

Als Nächstes sollten Sie sich auf den Weg zum Botanischen Garten von Neapel machen. Auf einer Fläche von 170 Hektar bietet der Garten eine Vielzahl von subtropischen und tropischen Pflanzen aus der ganzen Welt, darunter einen faszinierenden brasilianischen Garten, einen lebhaften karibischen Garten und einen friedlichen asiatischen Garten. Besuchen Sie unbedingt das Schmetterlingshaus, wo Sie Hunderte von Schmetterlingen beobachten können, die in einem üppigen, tropischen Lebensraum herumflattern.

Neapel Pier

Der Clam Pass Park ist ein weiteres Muss in Naples. Sie können eine kostenlose Straßenbahnfahrt durch einen dichten Mangrovenwald machen, bevor Sie an einem drei Meilen langen Strand ankommen. Hier können Sie sich im Sand entspannen, im kristallklaren Wasser schwimmen oder die Gezeitenbucht erkunden, in der es von einer vielfältigen Tierwelt wimmelt.

Wo wohnen

Die Unterkunftsmöglichkeiten in Naples reichen von Strandresorts bis zu Boutique-Gasthöfen. Das Ritz-Carlton, Naples, ist ein luxuriöses Resort direkt am Strand, das exquisiten Service, komfortable Zimmer und ein Spa von Weltklasse bietet. Das Naples Grande Beach Resort in der Nähe des Clam Pass Park ist eine weitere ausgezeichnete Wahl für seine spektakuläre Aussicht auf den Golf, seine schicken Zimmer und seine zahlreichen gastronomischen Angebote.

Naples Grande Beach Resort

Wenn Sie eine preisgünstige Unterkunft suchen, sollten Sie im The Capri Inn übernachten, einem Boutique-Hotel im Herzen der Innenstadt von Naples. Das Hotel bietet komfortable Zimmer und ist nur einen kurzen Spaziergang von der Fifth Avenue South entfernt, einem beliebten Einkaufs- und Restaurantviertel.

Wo man isst

Naples bietet eine große Auswahl an kulinarischen Möglichkeiten. Zum Frühstück ist Jane’s Garden Cafe in der 3. Straße ein beliebter Ort. Dieses bezaubernde Gartencafé bietet eine umfangreiche Frühstückskarte mit Zutaten aus der Region.

Zum Mittagessen fahren Sie zum historischen Naples Dock, wo Sie im Dock at Crayton Cove frische Meeresfrüchte genießen können. Dieses entspannte Restaurant bietet einen wunderschönen Blick auf das Wasser und eine Speisekarte mit fangfrischen und klassischen floridianischen Gerichten.

Wenn es Abend wird, reservieren Sie einen Tisch im Truluck’s Seafood, Steak and Crab House. Dieses gehobene Restaurant im Herzen von Naples ist bekannt für seine frischen Meeresfrüchte und exquisiten Steaks. Verpassen Sie auf keinen Fall die berühmten Steinkrabben oder das köstliche Filet Mignon.

Nach einem erlebnisreichen Tag in Naples ist es an der Zeit, sich zu entspannen und sich auf die nächste Etappe Ihrer Reise vorzubereiten, die Sie in die historische Stadt Fort Myers führt. Wenn Sie Ihren Tag Revue passieren lassen, wird der opulente Charme Neapels Sie an ein tropisches Paradies voller natürlicher Schönheit, Kultur und Eleganz erinnern.

Zweistündiger Zwischenstopp: Von Neapel nach Marco Island

Marco Island ist nur 30 Autominuten von Naples entfernt und bietet einen komprimierten, aber unvergesslichen Eindruck vom Charme der Golfküste Floridas und ist damit ein perfekter Zwischenstopp.

Beginnen Sie Ihre zeitlich begrenzte Entdeckungsreise am Tigertail Beach. Dieser Ort ist mehr als nur ein Strand; er ist der Traum eines jeden Naturliebhabers. Mit seiner einzigartigen Gezeitenlagune ist es nicht ungewöhnlich, bei einem kurzen Spaziergang Reiher, Strandläufer und sogar Fischadler zu sehen.

Nehmen Sie sich eine halbe Stunde Zeit für das Marco Island Historical Museum. Obwohl es sich um einen Kurzbesuch handelt, bietet er einen schnellen Einblick in die reiche Geschichte der Insel, vom alten Calusa-Stamm bis zu ihrer modernen Umwandlung.

Bevor Sie zurück nach Naples fahren, sollten Sie einen kurzen Stopp am South Marco Beach einlegen. Tauchen Sie Ihre Zehen in das unberührte Wasser, machen Sie ein paar Fotos oder atmen Sie einfach die salzige Luft ein, um Ihren kurzen Besuch zu verewigen.

Selbst bei einer Aufenthaltsdauer von nur zwei Stunden ist die Anziehungskraft von Marco Island unbestreitbar. Auf der Rückfahrt nach Neapel werden Sie einen kleinen Eindruck von der Pracht der Küste mitnehmen und sich vielleicht für einen längeren Besuch in der Zukunft entscheiden.

Tag 3: Fort Myers

Wenn Sie Naples hinter sich lassen, nehmen Sie Kurs auf die charmante Stadt Fort Myers. Fort Myers ist bekannt für seine historischen Stätten, tropischen Gärten und sein entspanntes Tempo und verspricht einen erlebnisreichen Tag.

Fort Myers Beach, Florida

Dinge zu tun

Beginnen Sie Ihren Tag mit einem Besuch der Edison & Ford Winter Estates, den historischen Winterhäusern von Thomas Edison und Henry Ford. Erkunden Sie das 20 Hektar große Gelände mit dem Edison Botanic Research Laboratory, einem Museum mit Erfindungen, Artefakten und Sonderausstellungen, sowie den wunderschön gepflegten botanischen Gärten des Anwesens, in denen mehr als 1.700 Pflanzen wachsen.

Danach können Sie das IMAG History & Science Center besuchen, ein familienfreundliches Bildungszentrum. Es bietet über 60 interaktive Exponate, ein 3D-Theater, ein Touch-Tank, ein lebendes Labor und ein Programm für frühes Lernen. Es ist ein fesselndes und spannendes Erlebnis für Kinder und Erwachsene gleichermaßen.

Naturliebhaber sollten unbedingt den Manatee Park besuchen, einen Zufluchtsort für den Florida Manatee, der nicht in Gefangenschaft lebt. Die beste Zeit, diese sanften Riesen zu sehen, ist zwischen Ende Dezember und Februar, aber der Park bietet das ganze Jahr über zahlreiche Freizeitaktivitäten.

Wo wohnen

Best Western Fort Myers Wasserfront

Fort Myers bietet eine Reihe von Unterkunftsmöglichkeiten für jeden Geldbeutel. Für ein luxuriöses Erlebnis sollten Sie ein Zimmer im Luminary Hotel & Co. buchen, das schicke Zimmer, eine Bar auf dem Dach und eine Lage im Herzen der Innenstadt bietet.

Das Hibiscus House Bed & Breakfast bietet eine charmante Unterkunft in einer wunderschönen Umgebung, die eher einem Boutique-Betrieb entspricht. Wenn Sie nur ein kleines Budget zur Verfügung haben, sollten Sie das Best Western Fort Myers Waterfront in Betracht ziehen, das günstige Zimmer mit beeindruckendem Blick auf den Caloosahatchee River bietet.

Wo man isst

Beginnen Sie Ihren Tag mit einem Frühstück im Heavenly Biscuit, das für seine Zimtrollen und mit Ei gefüllten Kekse bekannt ist. Besuchen Sie zum Mittagessen das historische Stadtzentrum und genießen Sie eine Mahlzeit in der Veranda, die regionale Südstaatenküche in einem eleganten Ambiente serviert.

Himmlischer Keks

Abends können Sie im Pinchers am Wasser essen gehen, einem zwanglosen Fischrestaurant, das für seine Krabben aus der Region bekannt ist. Wenn Sie ein üppiges Essenserlebnis wünschen, gehen Sie zu Blu Sushi in Fort Myers. Dieses anspruchsvolle Lokal bietet eine beeindruckende Auswahl an frischen Sushi-Rollen und japanisch inspirierten Gerichten. Kombinieren Sie Ihre Mahlzeit mit einem Sake oder einem Cocktail aus der erlesenen Karte und genießen Sie einen unvergesslichen Abend.

Nach einem erlebnisreichen Tag, an dem Sie die historischen Stätten von Fort Myers erkundet und die köstliche Küche genossen haben, ist es an der Zeit, sich auszuruhen und sich für Ihr nächstes Ziel zu erholen: die charmante Stadt Cape Coral.

Zweistündiger Zwischenstopp, Option 1: Fort Myers nach Sanibel Island

Nur einen Steinwurf von Fort Myers entfernt liegt Sanibel Island, ein Juwel an der Golfküste, das für seine muschelreichen Strände und sein ruhiges Ambiente bekannt ist. Selbst mit einem engen Zeitplan kann sich ein zweistündiger Abstecher hier wie ein ganzer Tag anfühlen.

Die Fahrt von Fort Myers nach Sanibel, die in der Regel etwa 30 Minuten dauert, ist ein optischer Genuss mit Blick auf Mangroven und die schimmernde Bucht. Wenn Sie den Sanibel Causeway überqueren, halten Sie an einer der Damminseln an. Diese Inseln bieten einen Panoramablick auf den Golf und sind ein idealer Ort für eine schnelle Fotosession.

Sanibels Ruhm beruht weitgehend auf seinen Muscheln, und Bowman’s Beach ist ein großartiger Ort dafür. Während eines kurzen 40-minütigen Besuchs können Sie den Strand nach einzigartigen Muscheln absuchen – ein wertvolles Andenken an Ihren Ausflug. Der Strand ist auch ein großartiger Ort, um sich die Beine zu vertreten und die ruhige Umgebung zu genießen.

Widmen Sie den letzten Abschnitt Ihres Besuchs dem J.N. „Ding“ Darling National Wildlife Refuge. Obwohl dieses Schutzgebiet sehr weitläufig ist, können Sie schon bei einer kurzen Fahrt einen Blick auf die reiche Vogelwelt und die verführerischen Mangroven werfen.

Zweistündiger Umweg: Von Fort Myers nach Cape Coral

Nur eine kurze Autofahrt von Fort Myers entfernt, bietet Cape Coral mit seinem Labyrinth aus Wasserstraßen, der lokalen Kunstszene und den üppigen Parks eine erfrischende Abwechslung. Ein kurzer zweistündiger Aufenthalt hier kann einen reizvollen Vorgeschmack auf das „Waterfront Wonderland“ geben, das es in sich hat.

Beginnen Sie Ihre kurze Reise in Cape Coral mit einem Besuch des Yacht Club Community Park. Dieser Park am Strand bietet einen atemberaubenden Blick auf den Caloosahatchee River, einen Angelsteg und eine entspannte Atmosphäre. Verbringen Sie etwa 30 Minuten damit, die malerische Umgebung auf sich wirken zu lassen und die Boote zu beobachten, die träge vorbeiziehen.

Tauchen Sie ein in die lokale Kunst- und Kulturszene im Cape Coral Arts Studio. Das im Rubicond Park gelegene Atelier zeigt eine Reihe lokaler Kunstwerke, vom Kunsthandwerk bis hin zu lebendigen Gemälden. Ein 40-minütiger Rundgang gibt einen Einblick in den kreativen Puls der Stadt.

Bevor Sie nach Fort Myers zurückkehren, sollten Sie noch einen kurzen Rundgang durch das Rotary Park Environmental Center machen. Schlendern Sie über die Promenaden und Naturpfade und beobachten Sie dabei vielleicht einige der bekanntesten Vogelarten Floridas. Auch das Schmetterlingshaus des Parks ist ein Muss, denn es bietet die Möglichkeit, die Farbenpracht aus nächster Nähe zu betrachten.

Tag 4: Venedig

Wagen Sie sich nach Venice, Florida, das liebevoll als „Haifischzahn-Hauptstadt der Welt“ bezeichnet wird. Die malerische Stadt mit ihrer Architektur im Stil der italienischen Renaissance und ihren unberührten Stränden ist eine Oase für alle, die Entspannung mit einem Hauch von Geschichte und Natur verbinden möchten.

Dinge zu tun

Beginnen Sie Ihre Reise am Venice Beach, einem ruhigen Ort, der zum Sonnenbaden, Schwimmen und zur Suche nach prähistorischen Haifischzähnen einlädt. Die sanften Wellen und der helle Sand des Strandes machen ihn zu einem Paradies für Sonnenanbeter und Fossiliensammler.

Wenn Sie einen Spaziergang voller Geschichte und Charme unternehmen möchten, besuchen Sie den Venice Historic District. Bewundern Sie die norditalienische Architektur und erkunden Sie die Boutiquen, Galerien und urigen Cafés, die die Alleen säumen.

Wenn Sie Lust haben, in die Natur einzutauchen, sollten Sie unbedingt die Audubon Rookery in Venice besuchen. Vor allem in den Wintermonaten können Vogelfreunde und Fotografen hier verschiedene Vogelarten, darunter Reiher und Anhingas, in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten.

Wo wohnen

Die Unterkünfte in Venedig bieten eine Mischung aus Modernität und historischem Charme. Für ein luxuriöses Erlebnis bieten die Venice Beach Villas gut ausgestattete Unterkünfte direkt am Strand, so dass Sie mit dem beruhigenden Rauschen der Wellen aufwachen.

Im Herzen des historischen Stadtzentrums gelegen, verspricht das Inn at the Beach mit seinen geräumigen Zimmern und der Nähe zu den örtlichen Sehenswürdigkeiten Komfort. Preisbewusste Reisende können im Island Breeze Inn Trost finden, das günstige Preise mit einem Hauch von altem Charme verbindet.

Wo man isst

Die kulinarische Landschaft von Venedig kombiniert klassische floridianische Aromen mit globalen Einflüssen. Beginnen Sie Ihren Tag mit einem gesunden Frühstück im Suncoast Cafe, das für seine fluffigen Pfannkuchen und den frisch gebrühten Kaffee bekannt ist.

Für ein Mittagessen am Meer bietet Sharky’s on the Pier eine köstliche Speisekarte mit Meeresfrüchtespezialitäten wie dem Blackened Mahi Mahi Sandwich und Gulf Shrimp Pasta.

Das Abendessen im Cassariano Italian Eatery verspricht eine köstliche Reise durch die italienische Küche. Mit seinem stimmungsvollen Ambiente und köstlichen Gerichten wie Risotto al Limoncello oder Vitello alla Milanese ist es der perfekte Ort, um Ihre kulinarische Tour durch Venedig zu beenden.

Nachdem Sie die Schätze Venedigs genossen haben, machen Sie sich bereit für die folgenden Abenteuer, während Sie Ihre Erkundung Floridas fortsetzen. Es ist Zeit für Sarasota.

Tag 5: Sarasota

Fahren Sie von Fort Myers aus nach Sarasota, einer Stadt, die für ihre kulturellen Einrichtungen, atemberaubenden Strände und schöne Architektur bekannt ist.

Siesta Key, Florida

Dinge zu tun

Beginnen Sie Ihren Tag mit einem Besuch von The Ringling, einem beeindruckenden Anwesen, das das Ringling Museum of Art, das Herrenhaus Ca‘ d’Zan, das Zirkusmuseum und einen wunderschönen Rosengarten umfasst. Das Museum beherbergt eine umfangreiche Sammlung europäischer Gemälde, während das Zirkusmuseum Sie in das goldene Zeitalter des Zirkus in Amerika zurückversetzt.

Zirkusmuseum

Nachdem Sie in Kunst und Geschichte eingetaucht sind, ist es an der Zeit, die Sonne Floridas am Siesta Key Beach zu genießen, der für seinen puderzuckerweißen Sand bekannt ist. Egal, ob Sie lieber mit einem Buch faulenzen, Sandburgen bauen oder in das kristallklare Wasser eintauchen, an diesem unberührten Strand ist für jeden etwas dabei.

Wenn es die Zeit erlaubt, sollten Sie dem Mote Marine Laboratory & Aquarium einen Besuch abstatten. In diesem Zentrum haben Sie die Möglichkeit, eine Vielzahl von Meereslebewesen aus nächster Nähe zu beobachten, darunter Haie, Seekühe, Meeresschildkröten und über hundert Fischarten.

Wo wohnen

Sarasota bietet eine Vielzahl von Unterkünften, die den Ansprüchen aller Reisenden gerecht werden. Das Ritz-Carlton, Sarasota bietet luxuriöse Zimmer und Annehmlichkeiten sowie einen privaten Strandclub. Das Art Ovation Hotel, das sich in der Innenstadt befindet, bietet Boutique-Unterkünfte mit einem von der Kunst inspirierten Thema. Für Gäste mit kleinem Budget bietet das Best Western Plus Siesta Key Gateway Komfort und Bequemlichkeit in Strandnähe.

Best Western Plus Siesta Key Gateway

Wo man isst

In Sarasota gibt es keinen Mangel an fantastischen Restaurants. Zum Frühstück sollten Sie im Sun Garden Cafe auf Siesta Key einkehren, wo Sie eine Vielzahl kreativer Gerichte aus frischen, lokalen Zutaten genießen können.

Zur Mittagszeit ist ein Besuch bei Duval’s Fresh angesagt. Lokal. Meeresfrüchte. Hier können Sie Meeresfrüchte aus nachhaltigem Anbau in einem eleganten Ambiente genießen. Die Hummersuppe und die Duval Street Shrimp sind lokale Favoriten.

Am Abend können Sie im Indigenous speisen, einem gemütlichen Restaurant, das für seine Farm-to-Table-Küche und seine charmante Atmosphäre bekannt ist. Die Speisekarte wechselt je nach Saison, aber die Gerichte sind immer originell und lecker.

Nach einem erlebnisreichen Tag in Sarasota mit Kunst, Entspannung am Strand und köstlicher Küche sind Sie bereit für einen erholsamen Schlaf, um sich für die Reise zu einer besonderen Barriereinsel an Floridas Golfküste zu stärken

Tag 6: Anna Maria Island

Tauchen Sie ein in die Welt von Anna Maria Island, einer Barriereinsel an der Golfküste Floridas. Bekannt für seine weichen Sandstrände, sein klares türkisfarbenes Wasser und seine freundliche Gemeinde, bietet er eine idyllische Erholung vom hektischen Stadtleben.

Dinge zu tun

Ihr Anna-Maria-Abenteuer sollte immer am Bean Point beginnen. Dieses versteckte Juwel an der Nordspitze der Insel bietet einen unvergleichlichen Blick auf den Golf von Mexiko, die Tampa Bay und die Sunshine Skyway Bridge. Die ruhigen Strände sind ideal für gemütliche Spaziergänge, Sonnenbäder und Delphinbeobachtungen.

Geschichtsinteressierte werden einen Besuch im örtlichen Museum der Historischen Gesellschaft zu schätzen wissen. Tauchen Sie tief in die Vergangenheit der Insel ein, erfahren Sie mehr über die Gründungspioniere und besichtigen Sie ein historisches Gefängnis, das es in sich hat!

Wer die Unterwasserwelt erkunden möchte, ohne nass zu werden, kann am Historic Bridge Street Pier nicht nur malerische Ausblicke genießen, sondern auch den Fang des Tages der örtlichen Fischer bewundern. Es ist ein großartiger Ort, um Pelikane, Reiher und gelegentlich auch eine Seekuh zu beobachten.

Wo wohnen

Das Angebot an Unterkünften auf Anna Maria Island reicht von charmanten Hütten am Strand bis hin zu gehobenen Resorts. Das Cedar Cove Resort & Cottages liegt direkt am Strand und bietet mit seinen tropischen Unterkünften einen rustikalen und dennoch luxuriösen Aufenthalt.

Cedar Cove Resort & Ferienhäuser

Für Reisende, die ein Boutique-Erlebnis suchen, verbindet der Waterline Marina Resort & Beach Club moderne Annehmlichkeiten mit klassischem Küstendesign. Wenn Sie nur ein kleines Budget zur Verfügung haben, bietet das anna maria motel saubere und komfortable Unterkünfte, die eine erholsame Nacht nach Ihren Inselabenteuern garantieren.

Wo man isst

Anna Maria Island verfügt über eine vielfältige kulinarische Landschaft, die den Charme der Küste widerspiegelt. Beginnen Sie Ihren Tag mit einem Frühstück in Ginny’s & Jane E’s Cafe and Coastal Store. In diesem schrulligen Lokal werden köstliche Zimtbrötchen und Croissant-Sandwiches in einem mit eklektischer Kunst geschmückten Ambiente serviert.

Für ein Mittagessen am Strand ist das Sandbar Restaurant ein Muss. An den Tischen direkt am Strand können Sie Gerichte wie das Zackenbarsch-Sandwich oder die Island Lobster Bisque genießen, während Sie dem Rauschen der Wellen lauschen.

Bei Einbruch der Dunkelheit bietet das Beach Bistro mit seiner Lage direkt am Golf und einer Speisekarte mit Köstlichkeiten wie Bouillabaisse und Filet Mignon ein gehobenes Esserlebnis.

Nachdem Sie die Ruhe und den Küstenreiz von Anna Maria Island genossen haben, machen Sie sich bereit für das nächste faszinierende Ziel Ihrer Floridianischen Reise: St. Petersburg.

Tag 7: St. Petersburg

Willkommen in St. Petersburg, das wegen seiner beeindruckenden Anzahl an Sonnentagen oft als „Sonnenscheinstadt“ bezeichnet wird. St. Petersburg liegt auf der Pinellas-Halbinsel zwischen der Tampa Bay und dem Golf von Mexiko und lockt mit seiner künstlerischen Atmosphäre, den Parks am Wasser und einem reichen Mosaik aus Kultur und Geschichte.

St. Petersburg

Dinge zu tun

Beginnen Sie Ihre Erkundungstour im berühmten Dalimuseum, das die umfangreichste Sammlung von Salvador Dalis Werken außerhalb Europas beherbergt. Seine unverwechselbare Architektur, die Wendeltreppe und die avantgardistische Sammlung machen es zu einem Muss in St. Petersburg.

Spazieren Sie durch die Versunkenen Gärten, ein 100 Jahre altes botanisches Paradies im Herzen der Stadt. Erfreuen Sie sich an den Wasserfällen, den üppigen tropischen Pflanzen und den exotischen Pflanzen aus aller Welt.

Für Kunstinteressierte ist das Museum of Fine Arts eine wahre Fundgrube. Von der Antike bis zur Gegenwart zeigt das Museum eine vielfältige Sammlung, die Kontinente und Jahrtausende umspannt.

Die Uferpromenade im Stadtzentrum von St. Petersburg(Karte) bietet ebenfalls eine malerische Strecke für einen gemütlichen Spaziergang oder eine Fahrradtour, gespickt mit Parks, Cafés und Boutiquen.

Wo wohnen

Die Unterkunftsmöglichkeiten in St. Petersburg decken ein breites Spektrum ab. Das luxuriöse Vinoy St. Petersburg Resort & Golf Club, ein Meisterwerk der mediterranen Revival-Architektur der 1920er Jahre, verspricht Opulenz und erstklassige Annehmlichkeiten.

Vinoy St. Petersburg Resort & Golf Club

Wer auf der Suche nach einem Boutique-Hotel ist, wird im The Birchwood im Herzen des historischen Viertels der Innenstadt fündig. Preisbewusste Reisende können sich das Hollander Hotel ansehen, das Komfort bietet, ohne das Budget zu sprengen, und über ein Boutique-Spa verfügt.

The Birchwood, St. Petersburg

Wo man isst

St. Petersburgs Restaurantszene spiegelt seinen kosmopolitischen Charakter wider. Beginnen Sie Ihren Tag im Black Crow Coffee Co., das für seine handwerklich hergestellten Kaffeesorten und frisch gebackenen Waren bekannt ist.

Für Ihre Mittagsmahlzeit in St. Pete sollten Sie einen Abstecher zum Parkshore Grill machen. Dieses renommierte Lokal bietet eine köstliche Speisekarte, die Spezialitäten wie Seared Ahi Tuna und Short Rib Sliders umfasst. Kombinieren Sie Ihre Mahlzeit mit einem erfrischenden Getränk und genießen Sie den Blick auf den nahe gelegenen Park von den Sitzplätzen im Freien.

Genießen Sie zum Abendessen die Aussicht auf das Wasser und die köstlichen Meeresfrüchte im Sea Salt St. Pete. Mit einer Austernbar, die eine Auswahl aus dem Atlantik und dem Pazifik bietet, und einer Speisekarte, die eine Hommage an das Meer ist, ist es ein unvergessliches Erlebnis.

Meersalz St. Pete

Wenn die Nacht hereinbricht und die Innenstadt mit Neonlichtern belebt wird, können Sie die nächste Etappe Ihres Florida-Abenteuers in Angriff nehmen. Willkommen in Tampa.

Tag 8: Tampa

Es ist an der Zeit, sich auf die Reise in die pulsierende Stadt Tampa zu begeben, die für ihre kulturelle Vielfalt, ihr pulsierendes Stadtzentrum und ihre familienfreundlichen Attraktionen bekannt ist.

Dinge zu tun

Beginnen Sie Ihren Tag mit einer Erkundung von Ybor City, Tampas National Historic Landmark District. Ybor City ist als Tampas lateinamerikanisches Viertel bekannt und bietet eine einzigartige Mischung aus Kulturen, Architektur und Geschmacksrichtungen. Besuchen Sie das Ybor City State Museum und erfahren Sie mehr über die reiche Geschichte der Stadt, insbesondere über ihre Wurzeln in der Zigarrenindustrie.

Von Ebyabe – Eigenes Werk, CC BY 2.5

Als Nächstes sollten Sie das Florida Aquarium besuchen, ein hervorragendes Ziel für Familien. Dieses 200.000 Quadratmeter große Aquarium beherbergt über 8.000 Pflanzen und Tiere. Bei einem Spaziergang durch die Feuchtgebiete können Sie Rosalöffler und weiße Ibisse beobachten und dann das Korallenriff bewundern, das einem Tauchplatz von 60 Fuß Länge nachempfunden ist.

Wenn Sie sich für Kunst interessieren, sollten Sie sich das Tampa Museum of Art in der Innenstadt nicht entgehen lassen. Es beherbergt eine hervorragende Sammlung griechischer und römischer Altertümer sowie moderner und zeitgenössischer Kunst.

Wo wohnen

Die Unterkunftsmöglichkeiten in Tampa reichen von Luxushotels bis hin zu charmanten Bed & Breakfasts. Das Epicurean Hotel bietet ein einzigartiges Erlebnis für Feinschmecker, mit einem hochmodernen kulinarischen Klassenzimmer, einer Weinhandlung und zwei fantastischen Restaurants. Für einen historischen Aufenthalt empfiehlt sich das Henry B. Plant Museum, ursprünglich das Tampa Bay Hotel, eine viktorianische Eisenbahnanlage, die zu einem Wahrzeichen der Stadt geworden ist.

Hotel Epicurean

Zu den preisgünstigen Optionen gehört das Hyde Park Hotel, das günstig in der Nähe des Bayshore Boulevard, des Stadtzentrums von Tampa und einer Vielzahl von Restaurants und Geschäften liegt.

Wo man isst

Beginnen Sie Ihren Tag im Oxford Exchange, einem beliebten Frühstückslokal. Das Restaurant ist in einem historischen Gebäude untergebracht und bietet eine köstliche Speisekarte mit Gerichten wie Avocado-Toast und Kürbispfannkuchen.

Machen Sie sich zum Mittagessen auf den Weg nach Ulele. Dieses Restaurant am Riverwalk in Tampa serviert von den Ureinwohnern Amerikas inspirierte Gerichte, wobei der Schwerpunkt auf frischen und lokal bezogenen Zutaten liegt.

Wenn der Tag zu Ende geht, besuchen Sie das Columbia Restaurant in Ybor City, das älteste Restaurant Floridas. Seit 1905 wird hier spanische und kubanische Küche serviert, und das Restaurant bietet ein fantastisches Erlebnis. Verpassen Sie nicht ihr Markenzeichen, den Salat „1905“, und die traditionelle Paella „a la Valenciana“.

Tag 9: Tampa, (2. Tag)

Tauchen Sie an Ihrem zweiten Tag in Tampa tiefer in die Kulturszene der Stadt ein, genießen Sie die natürliche Schönheit der Stadt und probieren Sie die exzellente Küche aus, die sie zu bieten hat.

Dinge zu tun

Beginnen Sie Ihren Tag mit einem Besuch in Busch Gardens, einem Vergnügungs- und Tierpark mit afrikanischem Thema. Mit einer Vielzahl von aufregenden Fahrgeschäften, Live-Shows und über 12.000 Tieren verspricht Busch Gardens ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie.

Busch-Gärten

Für Abwechslung sorgt die ruhige Schönheit des Lettuce Lake Park, wo Sie auf malerischen Pfaden wandern, Vögel beobachten oder mit dem Kajak auf dem Hillsborough River fahren können.

Runden Sie Ihren Tag mit einem Spaziergang auf dem Tampa Riverwalk ab, einem Fußgängerweg, der einen atemberaubenden Blick auf die Skyline der Stadt und den Hillsborough River bietet. Unterwegs treffen Sie auf Parks, Restaurants und öffentliche Kunstinstallationen.

Wo wohnen

Die Unterkunftsszene in Tampa bietet für jeden etwas. Wenn Sie einen luxuriösen Aufenthalt mit fantastischer Aussicht wünschen, buchen Sie ein Zimmer im Marriott Tampa Water Street, das direkt am Wasser in der Innenstadt von Tampa liegt. Das Epicurean Hotel ist nach wie vor eine ausgezeichnete Wahl für Feinschmecker.

Marriott Tampa Wasserstraße

Wenn Sie auf der Suche nach einer preisgünstigen Unterkunft sind, sollten Sie das Sailport Waterfront Suites an der Tampa Bay in Betracht ziehen, das komfortable Suiten mit Kochnische und eigenem Balkon bietet.

Wo man isst

Beginnen Sie Ihren Tag im Datz, einem beliebten Restaurant, das für seine kreativen Interpretationen von amerikanischen Klassikern bekannt ist. Probieren Sie das Monkey Bread oder das Sriracha Egg Sandwich.

Zur Mittagszeit sollten Sie zu Eddie & Sam’s N.Y. Pizza gehen, einem beliebten Lokal, das für die Herstellung seines Pizzateigs Wasser aus New York einfliegen lässt. Für ein leichtes Mittagessen ist die Pizza Margherita eine gute Wahl.

Abends sollten Sie im Rooster & the Till essen gehen, einem kleinen, aber feinen Restaurant im Viertel Seminole Heights. Die Speisekarte wechselt häufig, enthält aber immer frische, lokal bezogene Zutaten.

Tag 10: Crystal River

Die heutige Reise führt Sie weg von der pulsierenden Atmosphäre Tampas zur ruhigen Küstenenklave Crystal River, einem Ort, der für seine natürliche Pracht, seine unvergleichlichen Naturerlebnisse und seine beruhigende Atmosphäre bekannt ist.

Kristallfluss

Dinge zu tun

Das Aushängeschild von Crystal River sind zweifellos seine Seekühe. Beginnen Sie Ihren Tag mit einer unvergesslichen Seekuh-Tour. Mehrere Ausrüster bieten geführte Expeditionen an, bei denen Sie mit diesen sanften Riesen schnorcheln oder Kajak fahren können – ein Erlebnis, das Sie so schnell nicht vergessen werden.

Ihr nächster Halt ist der Crystal River Archaeological State Park, der als National Historic Landmark anerkannt ist. Diese antike Stätte aus der präkolumbianischen Zeit diente einst als bedeutendes Zeremonialzentrum. Durchqueren Sie das Gelände, um die jahrhundertealten Grabhügel zu betrachten und den Panoramablick auf den Fluss zu genießen.

Wenn Sie Zeit haben, machen Sie einen Abstecher zu den Three Sisters Springs (vorübergehend geschlossen bis November). Sie ist als eine der ursprünglichsten natürlichen Quellen der Region und als wichtiger Zufluchtsort für Seekühe bekannt. Das transparente Wasser lädt zum Schwimmen, Schnorcheln und Paddeln ein.

Wo wohnen

Die Plantation on Crystal River zeichnet sich durch ihre Opulenz aus und bietet gemütliche Unterkünfte, einen Golfplatz und ein Spa, in dem man sich verwöhnen lassen kann. Für diejenigen, die ein intimeres Erlebnis suchen, ist das Crystal Cove Bed and Breakfast mit seinen thematisch gestalteten Zimmern und seiner malerischen Lage am Fluss ideal.

Reisende mit kleinem Budget finden im Best Western Crystal River Resort Trost, das günstig in der Nähe der Hauptattraktionen liegt und taschenfreundliche Preise bietet.

Best Western Crystal River Resort

Wo man isst

Beginnen Sie Ihren Tag mit einem Frühstück im amy’s on the avenue, einem gemütlichen Lokal, das für seine reichhaltigen Morgenmahlzeiten bekannt ist. Lassen Sie sich auf keinen Fall das unverwechselbare Corned Beef Hash oder das köstliche griechische Omelett entgehen.

Wenn der Hunger gegen Mittag kommt, sollten Sie die Crackers Bar & Grill aufsuchen. Dieses Lokal mit Blick aufs Wasser ist berühmt für seine köstlichen Fisch-Tacos und das Zackenbarsch-Sandwich, das man unbedingt probieren sollte.

Wenn die Abenddämmerung naht, sollten Sie im Vintage on 5th zu Abend essen. Das in einem renovierten Florida-Häuschen aus den 1940er Jahren untergebrachte Restaurant bietet eine Speisekarte voller frischer, regionaler Gerichte wie Florida Grouper und Duck Two Ways.

Crystal River ist mit seiner harmonischen Mischung aus Natur, Kulturerbe und Entspannung ein Paradies für Ruhesuchende. Der zehnte Tag neigt sich dem Ende zu und Sie werden von dem sanften Rhythmus und dem malerischen Charme der Stadt verzaubert sein, die den Ton für die letzte Etappe Ihrer fesselnden Florida-Reise angeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert