Dieser Reiseführer enthält die folgenden Streckenabschnitte:

Paris-Route für ein Paar an einem Tag

Paris

Hier ist ein mögliches Tagesprogramm für ein Paar in Paris:

Morgen:

  • Beginnen Sie Ihren Tag am Eiffelturm, dem Wahrzeichen der Stadt. Kommen Sie früh, um die Menschenmassen zu vermeiden, und genießen Sie den atemberaubenden Blick auf die Stadt von oben.
  • Anschließend können Sie einen Spaziergang durch den schönen Park Champ de Mars machen, der den Turm umgibt.

Mittagessen:

  • Gehen Sie zum Mittagessen ins Montmartre-Viertel und genießen Sie eine köstliche französische Mahlzeit in einem der vielen charmanten Cafés und Bistros in der Gegend.

Nachmittags:

  • Verbringen Sie den Nachmittag mit der Erkundung des charmanten Viertels Montmartre, das für sein künstlerisches Erbe, seine verwinkelten Gassen und seine malerischen Geschäfte bekannt ist.
  • Besuchen Sie die berühmte Basilique du Sacré-Cœur, eine atemberaubende Kirche, die auf einem Hügel thront und einen Panoramablick über die Stadt bietet.
  • Schlendern Sie über den belebten Place du Tertre, wo Künstler ihre Staffeleien aufstellen, um Porträts und Landschaften zu malen.

Abend:

  • Beenden Sie Ihren Tag mit einer romantischen Abendfahrt auf der Seine. Bewundern Sie die berühmten Wahrzeichen der Stadt wie die Kathedrale Notre Dame, das Louvre-Museum und die Brücke Pont Alexandre III, die bei Nacht beleuchtet sind.
  • Nach der Kreuzfahrt können Sie in einer gemütlichen Weinbar oder einem Restaurant einen Schlummertrunk nehmen und köstlichen französischen Wein und Käse genießen.

Paris-Route für eine Familie mit Kindern an einem Tag

Louvre-Museum

Hier ist ein möglicher Tagesausflug für Familien mit Kindern in Paris:

Morgen:

  • Beginnen Sie Ihren Tag im Jardin du Luxembourg, einem wunderschönen Park mit Spielplätzen, einem Puppentheater, Ponyreiten und vielem mehr. Der Park beherbergt auch den berühmten Medici-Brunnen und den Palais du Luxembourg, in dem der französische Senat untergebracht ist.
  • Nach dem Spielen und Erkunden des Parks können Sie sich in einer nahe gelegenen Boulangerie frische Croissants und Gebäck zum Frühstück holen.

Mittagessen:

  • Zum Mittagessen gehen Sie ins Marais-Viertel, das für seine trendigen Boutiquen und Kunsthandwerksläden bekannt ist. Hier gibt es viele kinderfreundliche Restaurants und Cafés, darunter einige, die leckere Crêpes und Galettes anbieten.

Nachmittags:

  • Verbringen Sie den Nachmittag im weltberühmten Louvre-Museum, das über 35.000 Kunstwerke beherbergt, darunter die berühmte Mona Lisa. Das Museum bietet eine spezielle Führung für Familien an, sowie Aktivitätshefte für Kinder, die ihnen helfen, die Sammlung des Museums auf spielerische und interaktive Weise zu erkunden.
  • Danach können Sie sich im nahe gelegenen Tuileriengarten austoben und entspannen. Der Garten verfügt über einen Spielplatz, ein Karussell und viele Freiflächen zum Laufen und Spielen.

Abend:

  • Beenden Sie den Tag mit einem unterhaltsamen Abend im berühmten Disneyland Paris, das nur eine kurze Zugfahrt vom Stadtzentrum entfernt liegt. Der Park bietet Attraktionen und Unterhaltung für alle Altersgruppen, darunter klassische Disney-Fahrgeschäfte, Live-Shows und Paraden.
  • Danach können Sie zurück in die Stadt fahren und in einem der vielen kinderfreundlichen Restaurants in der Umgebung ein köstliches Familienessen genießen.

Zweitägiges Programm für Paare in Paris

Paris

Tag 1:

Morgen:

  • Beginnen Sie den Tag mit einem Besuch der berühmten Kathedrale Notre-Dame, die vor kurzem nach einer umfassenden Restaurierung wiedereröffnet wurde. Bestaunen Sie die beeindruckende gotische Architektur und machen Sie einen Spaziergang über die Île de la Cité, das historische Herz von Paris.

Mittagessen:

  • Gehen Sie zum Mittagessen in das nahe gelegene Quartier Latin und genießen Sie eine köstliche Mahlzeit in einem der vielen charmanten Bistros und Cafés in der Umgebung.

Nachmittags:

  • Verbringen Sie den Nachmittag mit der Erkundung des malerischen Viertels Saint-Germain-des-Prés, das für seine schicken Boutiquen, Kunstgalerien und historischen Cafés bekannt ist. Spazieren Sie durch den Jardin du Luxembourg, einen wunderschönen Park mit herrlichen Gärten, Springbrunnen und Skulpturen.

Abend:

  • Beenden Sie den Tag mit einem romantischen Abendessen in einem Michelin-Stern-Restaurant wie dem Le Jules Verne im Eiffelturm oder dem L’Ambroisie auf der Île Saint-Louis. Lassen Sie sich mit französischer Küche verwöhnen und genießen Sie die herrliche Aussicht auf die Stadt.

Tag 2:

Morgen:

  • Beginnen Sie Ihren Tag mit einem Besuch des Musée d’Orsay, das eine beeindruckende Sammlung impressionistischer und postimpressionistischer Kunst beherbergt. Bewundern Sie Meisterwerke von Monet, Van Gogh, Degas und vielen anderen.

Mittagessen:

  • Gehen Sie zum Mittagessen in das charmante Marais-Viertel und genießen Sie eine köstliche Mahlzeit in einem der vielen trendigen Restaurants und Cafés in der Umgebung.

Nachmittags:

  • Verbringen Sie den Nachmittag mit der Erkundung des historischen Marais-Viertels, das für seine schöne Architektur, seine Kunsthandwerksläden und seine charmanten Cafés bekannt ist. Besuchen Sie den herrlichen Place des Vosges, einen der ältesten und schönsten Plätze von Paris.

Abend:

  • Beenden Sie Ihren Tag mit einer romantischen Abendfahrt auf der Seine. Bewundern Sie die berühmten Wahrzeichen der Stadt wie die Kathedrale Notre-Dame, das Louvre-Museum und die Brücke Pont Alexandre III, die bei Nacht beleuchtet sind.
  • Nach der Kreuzfahrt können Sie in einer gemütlichen Weinbar oder einem Restaurant einen Schlummertrunk nehmen und köstlichen französischen Wein und Käse genießen.

Zweitägiges Programm für Familien mit Kindern in Paris

Paris

Tag 1:

Morgen:

  • Beginnen Sie den Tag mit einem Besuch des berühmten Eiffelturms. Kommen Sie früh, um die Menschenmassen zu vermeiden, und genießen Sie den atemberaubenden Blick auf die Stadt von oben.
  • Anschließend können Sie einen Spaziergang durch den nahe gelegenen Park Champ de Mars machen, der den Turm umgibt.

Mittagessen:

  • Gehen Sie zum Mittagessen ins Montmartre-Viertel und genießen Sie eine köstliche französische Mahlzeit in einem der vielen charmanten Cafés und Bistros in der Gegend.

Nachmittags:

  • Verbringen Sie den Nachmittag mit der Erkundung des charmanten Viertels Montmartre, das für sein künstlerisches Erbe, seine verwinkelten Gassen und seine malerischen Geschäfte bekannt ist.
  • Besuchen Sie die berühmte Basilique du Sacré-Cœur, eine atemberaubende Kirche, die auf einem Hügel thront und einen Panoramablick über die Stadt bietet.
  • Schlendern Sie über den belebten Place du Tertre, wo Künstler ihre Staffeleien aufstellen, um Porträts und Landschaften zu malen.

Abend:

  • Beenden Sie den Tag mit einem unterhaltsamen Abend im berühmten Disneyland Paris, das nur eine kurze Zugfahrt vom Stadtzentrum entfernt liegt. Der Park bietet Attraktionen und Unterhaltung für alle Altersgruppen, darunter klassische Disney-Fahrgeschäfte, Live-Shows und Paraden.

Tag 2:

Morgen:

  • Beginnen Sie Ihren Tag mit einem Besuch im Jardin du Luxembourg, einem wunderschönen Park mit Spielplätzen, einem Puppentheater, Ponyreiten und vielem mehr. Der Park beherbergt auch den berühmten Medici-Brunnen und den Palais du Luxembourg, in dem der französische Senat untergebracht ist.

Mittagessen:

  • Gehen Sie zum Mittagessen in das nahe gelegene Quartier Latin und genießen Sie eine köstliche Mahlzeit in einem der vielen kinderfreundlichen Bistros und Cafés in der Umgebung.

Nachmittags:

  • Verbringen Sie den Nachmittag im weltberühmten Louvre-Museum, das über 35.000 Kunstwerke beherbergt, darunter die berühmte Mona Lisa. Das Museum bietet eine spezielle Führung für Familien an, sowie Aktivitätshefte für Kinder, die ihnen helfen, die Sammlung des Museums auf spielerische und interaktive Weise zu erkunden.
  • Danach können Sie sich im nahe gelegenen Tuileriengarten austoben und entspannen. Der Garten verfügt über einen Spielplatz, ein Karussell und viele Freiflächen zum Laufen und Spielen.

Abend:

  • Beenden Sie den Tag mit einem köstlichen Familienessen in einem kinderfreundlichen Restaurant wie dem Le Pain Quotidien oder dem Cafe de la Paix. Genießen Sie die köstliche französische Küche und lassen Sie Ihre Erlebnisse in der Stadt der Lichter Revue passieren.

Dreitägiges Programm für Paare in Paris

Paris

Tag 1:

Morgen:

  • Beginnen Sie Ihren Tag mit einem Besuch im Musée du Louvre, einem der berühmtesten Kunstmuseen der Welt. Bewundern Sie Meisterwerke wie die Mona Lisa und den geflügelten Sieg von Samothrake und erkunden Sie die beeindruckende Sammlung des Museums mit Kunstwerken aus aller Welt.

Mittagessen:

  • Gehen Sie zum Mittagessen in das nahe gelegene Viertel Rue Montorgueil und genießen Sie die köstliche französische Küche in einem der vielen Bistros und Cafés in der Umgebung.

Nachmittags:

  • Verbringen Sie den Nachmittag mit der Erkundung des charmanten Marais-Viertels, das für seine schöne Architektur, seine Kunsthandwerksläden und charmanten Cafés bekannt ist. Besuchen Sie den herrlichen Place des Vosges, einen der ältesten und schönsten Plätze von Paris.

Abend:

  • Beenden Sie den Tag mit einem romantischen Abendspaziergang an der Seine, beobachten Sie den Sonnenuntergang und genießen Sie die Aussicht auf die Stadt. Machen Sie einen Spaziergang über die berühmte Brücke Pont des Arts, auch bekannt als „Liebesschlossbrücke“, und bewundern Sie die Hunderte von Liebesschlössern, die Paare aus aller Welt hinterlassen haben.

Tag 2:

Morgen:

  • Beginnen Sie Ihren Tag mit einem Besuch des Schlosses von Versailles, das etwas außerhalb von Paris liegt. Erkunden Sie den opulenten Palast und seine wunderschönen Gärten, die zu den berühmtesten der Welt zählen.

Mittagessen:

  • Fahren Sie zum Mittagessen in die nahe gelegene Stadt Saint-Germain-en-Laye und genießen Sie eine köstliche Mahlzeit in einem der vielen charmanten Cafés und Restaurants in der Umgebung.

Nachmittags:

  • Verbringen Sie den Nachmittag mit der Erkundung der Stadt Saint-Germain-en-Laye, die für ihr wunderschönes Schloss und die atemberaubende Aussicht auf die umliegende Landschaft bekannt ist.

Abend:

  • Beenden Sie den Tag mit einem romantischen Abendessen in einem Michelin-Stern-Restaurant wie dem Le Jules Verne im Eiffelturm oder dem L’Ambroisie auf der Île Saint-Louis. Lassen Sie sich mit französischer Küche verwöhnen und genießen Sie die herrliche Aussicht auf die Stadt.

Tag 3:

Morgen:

  • Beginnen Sie Ihren Tag mit einem Besuch der beeindruckenden Sainte-Chapelle, einer mittelalterlichen gotischen Kapelle, die für ihre wunderschönen Glasfenster bekannt ist. Bestaunen Sie die filigranen Details und die farbenfrohen Muster der Fenster, die Szenen aus der Bibel und der Geschichte des Christentums darstellen.

Mittagessen:

  • Mittags können Sie auf der nahe gelegenen Île de la Cité in einem der zahlreichen Cafés und Restaurants eine köstliche Mahlzeit genießen.

Nachmittags:

  • Verbringen Sie den Nachmittag mit der Erkundung des Quartier Latin, eines der lebendigsten und charmantesten Viertel von Paris. Besuchen Sie die berühmte Buchhandlung Shakespeare and Company, stöbern Sie in den zahlreichen Vintage-Läden und Boutiquen und schlendern Sie durch den wunderschönen Jardin des Plantes.

Abend:

  • Beenden Sie Ihren Tag mit einer romantischen Abendfahrt auf der Seine. Bewundern Sie die berühmten Wahrzeichen der Stadt wie die Kathedrale Notre-Dame, das Louvre-Museum und die Brücke Pont Alexandre III, die bei Nacht beleuchtet sind. Nach der Kreuzfahrt können Sie in einer gemütlichen Weinbar oder einem Restaurant einen Schlummertrunk nehmen und köstlichen französischen Wein und Käse genießen.

Dreitägige Rundreise für Familien in Paris

Paris

Tag 1:

Morgen:

  • Beginnen Sie Ihren Tag mit einer Besichtigung des Eiffelturms. Fahren Sie mit dem Aufzug nach oben und genießen Sie den Panoramablick auf die Stadt, oder machen Sie ein Picknick auf dem Champ de Mars am Fuße des Turms.

Mittagessen:

  • Zum Mittagessen sollten Sie das nahe gelegene Viertel Rue Cler aufsuchen, das für seine familienfreundlichen Cafés und Bistros bekannt ist.

Nachmittags:

  • Verbringen Sie den Nachmittag mit der Erkundung des nahe gelegenen Jardin du Luxembourg, einem der schönsten Parks von Paris. Lassen Sie die Kinder herumtollen und spielen, während Sie sich auf einer Bank ausruhen oder durch die Gärten schlendern.

Abend:

  • Beenden Sie den Tag mit einem Besuch der nahe gelegenen Kirche Saint-Sulpice, die in Dan Browns „The Da Vinci Code“ eine Rolle spielt und eine faszinierende Geschichte hat.

Tag 2:

Morgen:

  • Beginnen Sie Ihren Tag mit einem Besuch des Musée d’Orsay, das eine große Sammlung impressionistischer und postimpressionistischer Kunst beherbergt. Kinder werden das riesige Ziffernblatt und die vielen Meisterwerke berühmter Künstler wie Monet, Van Gogh und Renoir lieben.

Mittagessen:

  • Gehen Sie zum Mittagessen in das nahe gelegene Viertel Saint-Germain-des-Prés und genießen Sie eine köstliche Mahlzeit in einem der vielen kinderfreundlichen Restaurants in der Umgebung.

Nachmittags:

  • Verbringen Sie den Nachmittag im Parc des Buttes-Chaumont, der einen schönen See, Wasserfälle und sogar eine Hängebrücke bietet. Lassen Sie die Kinder auf dem Spielplatz toben und spielen oder machen Sie eine Bootsfahrt auf dem See.

Abend:

  • Beenden Sie Ihren Tag mit einem Besuch des nahe gelegenen Canal Saint-Martin, der von trendigen Geschäften und Cafés gesäumt ist. Machen Sie einen Spaziergang am Wasser entlang oder genießen Sie ein Picknick am Ufer des Kanals.

Tag 3:

Morgen:

  • Beginnen Sie Ihren Tag mit einem Besuch in der Cité des Sciences et de l’Industrie, dem größten Wissenschaftsmuseum Europas. Kinder werden die vielen interaktiven Ausstellungen und Mitmachaktionen lieben, darunter ein Planetarium, ein U-Boot und ein riesiges Spiegellabyrinth.

Mittagessen:

  • Zum Mittagessen können Sie in den nahe gelegenen Parc de la Villette gehen und in einem der vielen familienfreundlichen Restaurants in der Umgebung ein leckeres Essen genießen.

Nachmittags:

  • Verbringen Sie den Nachmittag im nahe gelegenen Parc de la Villette, der einen schönen See, einen Wissenschaftsspielplatz und sogar eine riesige Drachenrutsche bietet. Lassen Sie die Kinder herumtollen und spielen oder besuchen Sie eine Vorstellung in der nahe gelegenen Cité de la Musique.

Abend:

  • Beenden Sie den Tag mit einem Besuch des nahe gelegenen Montmartre-Viertels, das für seinen böhmischen Charme und die schöne Aussicht auf die Stadt bekannt ist. Machen Sie einen Spaziergang durch die verwinkelten Gassen oder genießen Sie ein familienfreundliches Abendessen in einem der vielen Cafés und Bistros in der Umgebung.

Dreitägige Feinschmecker-Route für Paris

Brasserie in Paris

Tag 1:

Morgen:

  • Beginnen Sie Ihren Tag mit einem Besuch in einer lokalen Boulangerie wie Boulangerie Bo oder Du Pain et des Idées und probieren Sie frische Croissants, Pain au chocolat und andere französische Backwaren zum Frühstück.

Mittagessen:

  • Gehen Sie zum Mittagessen ins Le Comptoir du Relais im Viertel Saint-Germain-des-Prés und genießen Sie klassische französische Gerichte wie Schnecken, Steak frites oder Coq au vin.

Nachmittags:

  • Verbringen Sie den Nachmittag mit der Erkundung des Marais-Viertels, das für seine trendigen Cafés und Feinkostläden bekannt ist. Besuchen Sie einige der örtlichen Konditoreien und Chocolatiers, wie Jacques Genin oder Pierre Hermé, und probieren Sie Macarons, Pralinen oder andere süße Leckereien.

Abend:

  • Beenden Sie den Tag mit einem Besuch in einer lokalen Weinbar wie Le Baron Rouge oder Le Verre Volé und probieren Sie einige der vielen französischen Weinsorten. Kombinieren Sie ihn mit Käse, Wurstwaren oder anderen kleinen Platten für einen köstlichen und entspannten Abend.

Tag 2:

Morgen:

  • Beginnen Sie den Tag mit einem Besuch auf dem Marché d’Aligre, wo Sie frische Produkte, Käse und andere lokale Spezialitäten probieren können. Bei den Anbietern von Meeresfrüchten können Sie Austern, Krabben oder Jakobsmuscheln kaufen.

Mittagessen:

  • Zum Mittagessen können Sie in einer lokalen Bäckerei wie Gontran Cherrier oder Maison Kayser Baguette-Sandwiches oder Quiches kaufen. Nehmen Sie sie mit in den nahe gelegenen Jardin du Luxembourg und genießen Sie ein Picknick in der Sonne.

Nachmittags:

  • Verbringen Sie den Nachmittag mit der Erkundung des Viertels Latin Quarter, das für seine zahlreichen gastronomischen Angebote bekannt ist. Besuchen Sie einige der örtlichen Crêperien, Falafel-Läden und andere zwanglose Lokale, wie das L’As du Fallafel oder das Breizh Café.

Abend:

  • Beenden Sie den Tag mit einem Besuch im Le Train Bleu, einem historischen Restaurant im Bahnhof Gare de Lyon, und genießen Sie weitere klassische französische Gerichte wie Entenconfit oder Bouillabaisse. Kombinieren Sie es mit einem lokalen Wein oder einem Cocktail für eine köstliche und sättigende Mahlzeit.

Tag 3:

Morgen:

  • Beginnen Sie Ihren Tag mit einem Besuch in einer lokalen Konditorei wie Sébastien Gaudard oder Sadaharu Aoki und probieren Sie eines der vielen köstlichen Gebäcke wie Eclairs, Tartes oder Croquembouches, die dort angeboten werden.

Mittagessen:

  • Gehen Sie zum Mittagessen in den Marché des Enfants Rouges und probieren Sie einige der vielen Essensstände und Verkäufer aus. Probieren Sie Sushi, Ramen, Käse oder andere Spezialitäten, z. B. im Chez Alain Miam Miam oder Le Traiteur Marocain, und genießen Sie ein unterhaltsames und zwangloses Mittagessen.

Nachmittags:

  • Verbringen Sie den Nachmittag mit der Erkundung des Montmartre-Viertels, das für seinen Bohème-Charme und seine Gourmetküche bekannt ist. Besuchen Sie einige der örtlichen Bäckereien, Käseläden und Weinbars, wie Le Grenier à Pain oder La Fromagerie Lepic, und probieren Sie einige der vielen französischen Köstlichkeiten.

Abend:

  • Beenden Sie den Tag mit einem Besuch in einem lokalen Gourmet-Restaurant wie dem Le Jules Verne im Eiffelturm und genießen Sie ein mehrgängiges Menü mit dem Besten der französischen Küche. In Kombination mit einem guten Wein oder Champagner wird das Essen zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Dreitägiger Kunstparcours für Paris

Louvre-Museum

Tag 1:

Morgen:

  • Beginnen Sie Ihren Tag im Louvre-Museum, einem der größten und berühmtesten Museen der Welt. Sehen Sie sich unbedingt die Mona Lisa, den geflügelten Sieg von Samothrake und die Venus von Milo sowie andere bemerkenswerte Kunstwerke an.

Mittagessen:

  • Zum Mittagessen gehen Sie ins Café Marly, ein Restaurant im Louvre, das einen schönen Blick auf den Cour Carrée bietet. Probieren Sie einige klassische französische Gerichte wie Steak Tartare oder Quiche.

Nachmittags:

  • Verbringen Sie den Nachmittag im Musée d’Orsay, das in einem ehemaligen Bahnhof untergebracht ist und eine große Sammlung impressionistischer und postimpressionistischer Kunst beherbergt. Sehen Sie sich unbedingt die Werke von Monet, Van Gogh und Degas an.

Abend:

  • Beenden Sie Ihren Tag mit einem Besuch des Palais Garnier, dem berühmten Opernhaus der Stadt. Bei einer Führung erfahren Sie mehr über seine Geschichte und Architektur, und am Abend können Sie eine Aufführung besuchen.

Tag 2:

Morgen:

  • Beginnen Sie Ihren Tag im Centre Pompidou, einem Museum für moderne Kunst mit Werken aus dem 20. und 21. Sehen Sie sich unbedingt Werke von Picasso, Matisse und Warhol an.

Mittagessen:

  • Zum Mittagessen gehen Sie ins Georges, ein Restaurant im obersten Stockwerk des Centre Pompidou mit Panoramablick über die Stadt. Probieren Sie moderne französische Gerichte wie Hummerbiskuit oder Gänseleberterrine.

Nachmittags:

  • Verbringen Sie den Nachmittag mit der Erkundung des Marais-Viertels, das für seine zahlreichen Kunstgalerien und Museen bekannt ist. Besuchen Sie das Musée National Picasso-Paris oder das Musée Carnavalet, das sich mit der Geschichte von Paris beschäftigt.

Abend:

  • Beenden Sie den Tag mit einem Besuch im Théâtre du Châtelet, einem historischen Theater, in dem eine Vielzahl von Aufführungen wie Ballett, Oper und Musicals stattfinden.

Tag 3:

Morgen:

  • Beginnen Sie Ihren Tag im Musée Rodin, das in einem schönen Herrenhaus untergebracht ist und Werke des berühmten Bildhauers zeigt. Sehen Sie sich unbedingt sein berühmtestes Werk, Der Denker, an.

Mittagessen:

  • Zum Mittagessen gehen Sie ins Le Jardin du Petit Palais, ein Restaurant im Inneren des Petit Palais. Genießen Sie eine Mahlzeit in der schönen Gartenanlage und probieren Sie französische Spezialitäten wie Schnecken oder Entenconfit.

Nachmittags:

  • Am Nachmittag besuchen Sie das Musée de l’Orangerie, das für seine Sammlung der Seerosenbilder von Monet berühmt ist. Sehen Sie sich auch Werke anderer berühmter Künstler wie Cézanne und Renoir an.

Abend:

  • Beenden Sie Ihren Tag mit einem Besuch der Opéra Bastille, einem weiteren berühmten Opernhaus in Paris. Besuchen Sie am Abend eine Aufführung und genießen Sie einen Abend voller Kultur und Unterhaltung.

Einfacher Dreitagesausflug für Rentner in Paris

Louvre-Museum

Tag 1:

Morgen:

  • Beginnen Sie den Tag mit einem Besuch des Eiffelturms, einem der bekanntesten Wahrzeichen von Paris. Fahren Sie mit dem Aufzug nach oben und genießen Sie den Panoramablick über die Stadt.

Mittagessen:

  • Zum Mittagessen sollten Sie ins Le Petit Cler gehen, ein gemütliches französisches Bistro, das klassische französische Gerichte wie Zwiebelsuppe und Croque Monsieur serviert.

Nachmittags:

  • Verbringen Sie den Nachmittag mit einem Bummel über die Champs-Élysées, die berühmte Pariser Einkaufsmeile. Halten Sie bei Ladurée an, um köstliche Macarons zu essen, und besuchen Sie dann den Arc de Triomphe, der am Ende der Avenue liegt.

Abend:

  • Beenden Sie Ihren Tag mit einer Bootsfahrt auf der Seine. Genießen Sie die schöne Aussicht auf die Stadt, während Sie den Fluss hinunterfahren.

Tag 2:

Morgen:

  • Beginnen Sie Ihren Tag im Musée de l’Armée, das sich im Hôtel des Invalides befindet und eine große Sammlung militärischer Artefakte und Geschichte beherbergt.

Mittagessen:

  • Zum Mittagessen sollten Sie ins Chez L’Ami Jean gehen, ein beliebtes baskisches Restaurant, das herzhafte Gerichte wie Entenconfit und Cassoulet serviert.

Nachmittags:

  • Verbringen Sie den Nachmittag mit der Erkundung des Montmartre-Viertels, das für seine künstlerische Geschichte und seine charmanten Straßen bekannt ist. Besuchen Sie die Basilika Sacré-Cœur und den Place du Tertre, wo Künstler ihre Werke verkaufen.

Abend:

  • Beenden Sie Ihren Tag mit einem Besuch eines klassischen Konzerts in der Sainte-Chapelle, einer beeindruckenden gotischen Kapelle, die für ihre Glasfenster bekannt ist.

Tag 3:

Morgen:

  • Beginnen Sie Ihren Tag im Musée d’Orsay, einem Museum, das in einem ehemaligen Bahnhof untergebracht ist und eine große Sammlung impressionistischer und postimpressionistischer Kunst beherbergt.

Mittagessen:

  • Zum Mittagessen gehen Sie ins Café de Flore, ein historisches Café im Viertel Saint-Germain-des-Prés. Probieren Sie einige klassische französische Gerichte wie Quiche Lorraine oder Croque Monsieur.

Nachmittags:

  • Verbringen Sie den Nachmittag in den Luxemburger Gärten, einem wunderschönen Park im Herzen der Stadt. Machen Sie einen Spaziergang durch die Gärten und entspannen Sie sich auf einer Bank, während Sie die Landschaft genießen.

Abend:

  • Beenden Sie den Tag mit einer Show im Moulin Rouge, einem berühmten Kabarett, das für seine Can-Can-Tänzerinnen und aufwändigen Kostüme bekannt ist. Genießen Sie einen Abend voller Unterhaltung und Spaß.

Dreitägige Paris-Route für Geschichtsliebhaber

Für Geschichtsliebhaber

Tag 1:

Morgen:

  1. Das Louvre-Museum: Als eines der größten und berühmtesten Museen der Welt beherbergt der Louvre über 35.000 Kunstwerke aus aller Welt, darunter einige der berühmtesten Kunstwerke der Geschichte, wie die Mona Lisa und die Venus von Milo.

Mittagessen:

  1. Café Marly: Das Café Marly befindet sich im Louvre und bietet einen atemberaubenden Blick auf den Innenhof des Museums und die ikonische Pyramide sowie eine Speisekarte mit klassischer französischer Küche und Cocktails.

Nachmittag: 2. Kathedrale Notre-Dame: Die Kathedrale Notre-Dame ist ein Meisterwerk der Gotik und eines der berühmtesten Wahrzeichen von Paris. Sie besteht seit über 800 Jahren und ist bekannt für ihre atemberaubenden Buntglasfenster und komplizierten Schnitzereien.

  1. Sainte-Chapelle: Die atemberaubende gotische Kapelle auf der Île de la Cité ist bekannt für ihre beeindruckende Sammlung von Buntglasfenstern, die die Geschichte der Bibel von der Genesis bis zur Offenbarung erzählen.
  2. Conciergerie: Die Conciergerie, ein ehemaliger Königspalast, der in ein Gefängnis umgewandelt wurde, ist für seine Rolle in der Französischen Revolution und als Ort bekannt, an dem Marie Antoinette vor ihrer Hinrichtung festgehalten wurde.

Abend:

  1. Île Saint-Louis: Die Île Saint-Louis liegt direkt hinter der Kathedrale Notre-Dame und ist eine kleine Insel in der Seine mit vielen charmanten Cafés und Restaurants, in denen man gemütlich essen oder etwas trinken kann, während man den Blick auf den Fluss genießt.

Tag 2:

Morgen:

  1. Schloss von Versailles: Das vor den Toren von Paris gelegene Schloss Versailles ist ein prächtiger Palast, der über ein Jahrhundert lang als Sitz der politischen Macht Frankreichs diente. Die atemberaubenden Gärten, der Spiegelsaal und die prunkvollen Appartements vermitteln einen Eindruck von der Opulenz und Extravaganz der französischen Monarchie.

Mittagessen:

  1. Ore: Das im Schloss von Versailles gelegene Ore ist ein mit einem Michelin-Stern ausgezeichnetes Restaurant mit Blick auf die Gärten und einer Speisekarte mit klassischer französischer Küche.

Nachmittag: 2. Musée d’Orsay: Das in einem ehemaligen Bahnhof untergebrachte Musée d’Orsay beherbergt eine beeindruckende Sammlung impressionistischer und postimpressionistischer Kunst, darunter Werke von Monet, Degas und Van Gogh.

  1. Invaliden: Der Gebäudekomplex Invalides, zu dem auch das Grab von Napoleon Bonaparte gehört, ist ein Symbol für die militärische Geschichte Frankreichs und erinnert an die Macht und das Prestige des französischen Kaiserreichs.

Abend:

  1. Abendessen im Viertel Saint-Germain-des-Prés: Das am linken Seine-Ufer gelegene Viertel Saint-Germain-des-Prés ist bekannt für sein lebhaftes Nachtleben und seine charmanten Straßen, die von Cafés, Restaurants und Boutiquen gesäumt sind.

Tag 3:

Morgen:

  1. Panthéon: Das Panthéon ist ein neoklassizistisches Gebäude, das die sterblichen Überreste vieler berühmter französischer Persönlichkeiten wie Voltaire, Rousseau und Victor Hugo beherbergt und ein Symbol für die intellektuelle und kulturelle Geschichte Frankreichs ist.

Mittagessen:

  1. Le Comptoir du Relais: Das im Quartier Latin gelegene Le Comptoir du Relais ist ein klassisches Pariser Bistro, das für seine köstlichen Speisen und seine gemütliche Atmosphäre bekannt ist.

Nachmittag: 2. Arc de Triomphe: Der Arc de Triomphe, ein monumentaler Bogen zu Ehren derer, die für Frankreich gekämpft haben und gestorben sind, bietet einen atemberaubenden Blick auf die Stadt und ist ein Symbol der französischen Militärgeschichte.

  1. Musée Carnavalet: Das Musée Carnavalet ist ein Museum, das der Geschichte von Paris von den Anfängen bis zur Gegenwart gewidmet ist. Es befindet sich im Marais-Viertel und zeigt Sammlungen von Gemälden, Skulpturen, Möbeln und anderen Artefakten, die die Entwicklung von Paris im Laufe der Zeit veranschaulichen.
  2. Montmartre: Das historische Viertel Montmartre ist bekannt für seine charmanten Straßen, seine Bohème-Kultur und seinen atemberaubenden Blick auf die Stadt. Im 19. und 20. Sie können die ikonische Basilika Sacré-Cœur besichtigen, durch die verwinkelten Gassen schlendern und in einem der vielen Cafés und Restaurants in der Umgebung einen Kaffee trinken oder eine Mahlzeit genießen.

Abend:

  1. Moulin Rouge: Das Moulin Rouge ist ein berühmtes Kabarett in Montmartre, das seit 1889 das Publikum unterhält und für seine extravaganten Shows, glitzernden Kostüme und Can-Can-Tänzerinnen bekannt ist. An diesem historischen Ort können Sie ein Abendessen und eine Show genießen oder einfach nur etwas trinken und die Leute beobachten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert